Woraus besteht eigentlich eine Zigarre im Detail? Und wie wird sie gemacht? Welche Unterschiede bestehen in der Auswahl von bestimmen Tabaken, und: kann ich das schmecken? Maestro Torcedor („Meister-Roller“) Cristian Aybar Galvan zeigt uns am 28. September in der Zigarrenlounge von Krøhan & Bress in Berlin Mitte wie es gemacht wird und worauf es ankommt. Im Rahmen seiner Torcedor Tour präsentiert er die neue Macanudo Inspirado Black, eine „wilde Mischung“ aus Tabaksorten vier unterschiedlicher Länder. Wir dürfen ihm auf die Finger schauen und in den einmaligen Genuss einer frisch gerollten Zigarre kommen, für die wir sonst einige Tausend Kilometer in Richtung Lateinamerika reisen müssen.
Abgerundet wird das Ganze mit einem „CIGAR BOX“ Malbec aus dem Hause Doña Paula aus Argentinien.

Ort: Krøhan, Bress & Co. KG, Ackerstraße 145, 10115 Berlin-Mitte
Zeit: 28. September 2018 | ab 14 Uhr
Preis: 10,00 € pro Person
Leistungen: inkl. einer frisch gerollten Zigarre und einem Glas Rotwein

zurück zur Übersicht

Mitglied im

Newsletter: